Kanalrohrsystem

Ein großer Teil des Abwassernetzes in Deutschland ist sanierungsbedürftig. Dadurch kann schadstoffbelastetes Abwasser ins Erdreich und umgekehrt Grundwasser in die Schmutzwasserrohrsysteme gelangen. Zum Schutz der Umwelt sind daher langlebige Lösungen für die Sanierung und den Neubau von Anlagen zur Sammlung, Behandlung und Ableitung von Abwasser gefragt.

Die Kanalrohrsysteme aus modernem PEHD und PP von Hawle Kunststoff umfassen Rohre, Formteile, Schächte und Zubehör. Dadurch lassen sich die einzelnen Komponenten für jeden Bedarf zusammenstellen und bieten unterschiedliche Lösungsvarianten für Ihren individuellen Anwendungsfall.

Kanalrohr

Kanalrohr_Dimensionen_Tabelle
*alle genannten Werte sind unverbindliche Angaben
und gelten nur für PROFILEEN®-PP Hochlastrohre

 

Grundlage für das System ist unser Profilwickelrohr bauku PROFILEEN®, welches sowohl beim Kanalrohr als auch bei den Schachtbauwerken zum Einsatz kommt und in Nennweiten von DN 300 mm bis DN 3500 mm verfügbar ist.

Durch die Profilierung erhält das Rohr die nötige Steifigkeit um die volle Erdlast, Verkehrslast und den Grundwasserdruck zu übernehmen. Die Innenfläche zeichnet sich durch eine inspektionsfreundliche glatte Fläche aus, die zudem über ein sehr gutes Selbstreinigungsverhalten verfügt.

Das geringe Gewicht und einfache Handling sind ein weiterer Vorteil der Kunststoffbauwerke und verkürzen darüber hinaus die Bauzeit.

Die bauku PROFILEEN®-Kanalrohre sind für hohe Lasten ausgelegt, dabei werden die notwendigen Ringsteifigkeiten für das jeweilige Projekt nach der ATV A 127 berechnet. Modernes PP-Material bietet hier höhere Festigkeiten als PEHD, während die positiven Werkstoffeigenschaften von PEHD wie Chemikalienbeständigkeit, Flexibilität und Abriebfestigkeit ebenfalls gegeben sind.

 

Schächte und Formteile

Schacht_Dimensionen_Tabelle2

 

Zu einem guten System gehört nicht nur ein hervorragendes Rohr, es sind auch Schachtbauwerke in allen möglichen Bauformen notwendig. Wir planen die Schächte für jedes einzelne Projekt nach den Vorgaben unserer Kunden oder wir empfehlen besondere kunststoffgerechte Lösungen. Selbstverständlich übernehmen auch die Schächte die vollen statischen Lasten und sind komplett geschweißt und absolut dicht. 

Der Tangentialschacht ist die effektivste und kostengünstigste Möglichkeit, einen Inspektionseinstig in die bauku PROFILEEN®-Rohrsysteme zu ermöglichen. Selbstverständlich lässt sich der tangentiale Einstieg auch mit einem Bogen in der Rohrleitung kombinieren. 

Die Formteile sind nicht nur wichtiger Bestandteil unseres bauku PROFILEEN®-Rohrsystems, sie sind auch erforderlich, um an andere Werkstoffe anzuschließen. Die Schnittstellen zu anderen Produkten werden von uns zur Verfügung gestellt, egal ob für den kleinen Hausanschluss OD 160 mm oder für ein Sonderspitzende auf Beton DN 2000.

> Zu den Referenzen